Medien-Scout-Ausbildung 2019

05771/90099­0­ ­ ­Freiherr-vom-Stein-Straße 3, 32369 Rahden

Achtung: Am 4. Juli findet ein Elterninformationsabend im Jahrgang 6 zur Klassenbildung im neuen Schuljahr statt.

 

"Raum und Zeit zum Lernen"

Medien-Scouts-Ausbildung 2019

Weiterbildung für Medien-Scouts

 Junge Menschen wachsen heute in einer Welt auf, die stark von Medien geprägt ist. Printmedien, Radio, Fernsehen, Handy/Smartphone, Computer, Spielkonsolen – die vernetzten Kommunikationstechnologien übernehmen wichtige Funktionen, u. a. für die Sozialisation, Bildung und Freizeit. Dementsprechend wird eine reflektierte Nutzung und Gestaltung von Medien für die Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben immer wichtiger.

In Kooperation mit den Schulen Gymnasium Rahden, Sekundarschule Rahden und der Stemweder Berg Schule erfolgte eine Weiterbildung für die Medienscouts. Die zukünftige Verknüpfung zwischen den drei Schulen soll weiterhin bestehen bleiben und zudem gestärkt werden. Den Schülerinnen und Schülern bietet sich somit die Gelegenheit Themen und Erfahrungen außerhalb des Schulgeschehens auszutauschen.

Das Projekt wurde von Brigit Thinnes, Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke, Susanne Johanning, Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e. V und Lehrerinnen und Schulsozialarbeiterinnen der jeweiligen Schulen begleitet.

Richtlinien und Gesetze waren wichtige Themen, die den Schülern durch Birgit Thinnes nähergebracht wurden. Sie spielte mit den Medienscouts sogar den spannenden Ernstfall durch: In einer Gerichtsverhandlung schlüpften sie in unterschiedliche Rollen, von Richter bis Täter waren alle Rollen vertreten, und stellten sich den Konflikten. „Das war eine richtig interessante und lohnenswerte Veranstaltung“, waren sich alle Schüler einig.
Die „Stiftung „Standort: hier“ der Stadtsparkasse Rahden“ unterstützte die städtischen Schulen des Gymnasiums Rahden und der Sekundarschule Rahden finanziell. Wolfgang Hesse, Vorstandsvorsitzender, und Nico Clasing, Vorstandsmitglied, freuten sich über das rege Interesse und Engagement der Medienscouts für die Weiterbildung.

 

v.l. Nico Clasing, Wolfgang Hesse, Martina Goedejohann, Alexandra Strunk, Ute Spreen-Schlottmann, und Sabina Johannlükens trafen sich für die Übergabe der Zertifikate an die Medienscouts.